Was ist ein Sieblöffel? Mehr dazu im Lexikon von BBV Baumaschinen.
16515
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16515,page-child,parent-pageid-16228,bridge-core-3.0.5,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-29.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.10.0,vc_responsive

Was ist ein Sieblöffel?

Der Sieblöffel

Sieblöffel sind wie Tieflöffel eine Unterform des Werkzeugs Löffel. Im Gegensatz zu Tieflöffeln und Grabenräumlöffeln sind ihre Schalen jedoch geschlitzt, sodass dort Material hindurchrieseln kann. Sieblöffel werden an einen Bagger angebaut und vor allem genutzt, um Material abzusieben. Dadurch können beispielsweise größere Teile wie Steine oder Äste aus dem Boden gefischt werden. Auch für das Sortieren, Mischen, Zerkleinern und Brechen von Material und Böden sind sie geeignet.

Der Siebloeffel ist das perfekte anbaugerät für Bagger.